Acheron

 

Genre: Kurzspielfilm

Spielzeit: 13 Minuten

Jahr: 2017

 

Regie:

Matthias Kreter

x

Produktion:

Matthias Kreter

x

Kamera:

Marc Tressel-Schmitz

x

Daniel wacht gefesselt in einem Kofferraum auf. Seine Entführer, der alte Haudegen Bruno, sein Protegé Melvin und der Ersatzmann Sven, stehen kurz vor der Übergabe ihrer Geisel an ihren Auftraggeber Detlef Delbor. Sie müssen nur noch den Rhein überqueren und zu einer verlassenen Baustelle am Fluss fahren. Während der zehnminütigen Fahrt verfolgen wir gleichzeitig im Splitscreen Daniels wachsende Panik und immer verzweifeltere Befreiungsversuche im Kofferraum und die wechselnden Rivalitäten der Entführer im Auto. Die angespannte Situation droht zu kippen, als sich herausstellt, dass die geplante Route nicht wie vorgesehen über eine Brücke, sondern über ein kleine Rheinfähre, mit einem äußerst redseligen Fährmeister führt.

 

Nominiert in der Kategorie Kurzfilm der Internationale Hofer Filmtage

 

acheron-film.com

 

x

Acheron

x

Genre: Kurzspielfilm

Spielzeit: 13 Minuten

Jahr: 2017

x

Daniel wacht gefesselt in einem Kofferraum auf. Seine Entführer, der alte Haudegen Bruno, sein Protegé Melvin und der Ersatzmann Sven, stehen kurz vor der Übergabe ihrer Geisel an ihren Auftraggeber Detlef Delbor. Sie müssen nur noch den Rhein überqueren und zu einer verlassenen Baustelle am Fluss fahren.

Während der zehnminütigen Fahrt verfolgen wir gleichzeitig im Splitscreen Daniels wachsende Panik und immer verzweifeltere Befreiungsversuche im Kofferraum und die wechselnden Rivalitäten der Entführer im Auto. Die angespannte Situation droht zu kippen, als sich herausstellt, dass die geplante Route nicht wie vorgesehen über eine Brücke, sondern über ein kleine Rheinfähre, mit einem äußerst redseligen Fährmeister führt.

 

Nominiert in der Kategorie Kurzfilm

der Internationale Hofer Filmtage

 

acheron-film.com

 

Regie: Matthias Kreter

Produktion: Matthias Kreter

Kamera: Marc Tressel-Schmitz

x

x

Acheron

x

Genre: Kurzspielfilm

Spielzeit: 13 Minuten

Jahr: 2017

x

Regie: Matthias Kreter

Produktion: Matthias Kreter

Kamera: Marc Tressel-Schmitz

 

Daniel wacht gefesselt in einem Kofferraum auf. Seine Entführer, der alte Haudegen Bruno, sein Protegé Melvin und der Ersatzmann Sven, stehen kurz vor der Übergabe ihrer Geisel an ihren Auftraggeber Detlef Delbor. Sie müssen nur noch den Rhein überqueren und zu einer verlassenen Baustelle am Fluss fahren. Während der zehnminütigen Fahrt verfolgen wir gleichzeitig im Splitscreen Daniels wachsende Panik und

immer verzweifeltere Befreiungsversuche im Kofferraum und die wechselnden Rivalitäten der Entführer im Auto. Die angespannte Situation droht zu kippen, als sich herausstellt, dass die geplante Route nicht wie vorgesehen über eine Brücke, sondern über ein kleine Rheinfähre, mit einem äußerst redseligen Fährmeister führt.

 

Nominiert in der Kategorie Kurzfilm der Internationale Hofer Filmtage

 

acheron-film.com

 

x